Die stehen ja Kopf

Wie geil ist das denn ey?… so komme ich zu meinen Blogthemen 😂
Ich liege gerade mit der Ziege im Bett und möchte euch diese unheimlich tolle Eigenproduktion von Stern Depot Stoffe,Kurzwaren & Nähkursenamens „Seemannsgarn“ zeigen.21034630_1852707288379853_3047013854349750654_n

Ja.. und was soll ich euch erzählen? Mir viel echt gar nichts ein eben 😅oh Gott… ich glaub ich werd krank. Das passiert ja immer öfter 😱jedenfalls liege ich so da und überlege, während mir die Ziege ständig in die Achsel kneift 😅20994049_1852707308379851_6592082791452152156_n

Hmm … schreibe ich übers Wetter? Über Anker? Über Marie ? Maaaan… völlig planlos🙈 Ich starre auf mein Handy und sehe die Bilder an und dann sehe ich es 🙈 die Anker am Ausschnitt stehen Kopf 😂 das sehe ich heute zum ersten Mal 🙈 und ich hatte das Teil schon öfter an und sogar zwei mal geshootet wie ihr sehen könnt. Und ich habe es nicht gesehen 🙈 so entstehen Unikate würde ich mal sagen 😜21032849_1852707291713186_5412715946574119233_n

Und bevor ihr fragt 😜 dieser mega tolle Schnitt ist die Lavanda von Firlefanz 💕 Ich mag den Schnitt so gerne. Dieser Vorder- und Rückenausschnitt 😍 einfach klasse 💕21034419_1852707301713185_5175985803302224034_n

Und diesen schönen Jersey bekommt ihr auch noch in grau rosa. Auch da sind jetzt schon viele tolle Beispiele zu sehen 😊 schaut am besten in die die DIY Gruppe bei Facebook von Stern Depot. Da werdet ihr inspiriert

Ich wünsche euch einen schönen Abend

Liebe Grüße
Inga

Schnitt: Lavanda von Firlefanz
Stoff: Seemannsgarn von Stern Depot Stoffe, Kurzwaren & Nähkurse
Verlinkt mit RUMS

21034565_1852707331713182_4915155040968296345_n21077225_1852707341713181_2217740206520697302_n21077656_1852707355046513_9193761157532361545_n21032533_1852707405046508_1488928687821764220_n

 

 

 

Advertisements

Liebe auf den ersten Blick

Hihi… na? Jetzt denkt ihr bestimmt hier kommt jetzt voll die Lovestory oder? 😜 Naja… also ein bisschen Love ist es schon und ne Story hab ich ja eigentlich immer für euch. Wenn das irgendwann aufhört, muss ich mir Sorgen machen 🤣Aaaalso… kennt ihr eigentlich Frau Tulpe Stoffe? Also ich bin vor einigen Monaten auf diesen Shop aufmerksam geworden. Und ich war gleich angetan. Denn dort findet man nicht diese typischen Stoffe, die man überall bekommt, sondern wirklich wunderschöne und einfach irgendwie andere Designs. Der Stil ist leicht asiatisch angehaucht. Alleine deswegen ist es schon genau mein Ding. Ich als frühere Mangaleserin 😜 Und natürlich findet ihr dort eine ganze Reihe an Eigenproduktionen. Unter anderem diese hier 😍 (Bitte einmal ganz intensiv durch die Fotos Klicken 😜😂)Ist dieses Design nicht der absolute Oberknaller? Diese EP heißt Dai Dragonfly und ihr bekommt sie auch noch in dem Farbton Mineral. Der ist sogar gerade reduziert zu bekommen 😜Auf jeden Fall wollte ich dieses Design unbedingt haben. Ich war so verliebt 😍 und natürlich war er damals gleich ausverkauft 😩 aaaber… seit Anfang August bekommt ihr Ihn wieder. Ich habe den Shop natürlich favorisiert bei Facebook. Dadurch wurden mir alle Beiträge von dort gleich als erstes angezeigt. Gleich als die Info kam, das der Dai Dragonfly in dunkelblau wieder zu haben ist, habe ich ne Großbestellung aufgegeben 🤣 verrückt oder? Aber ich konnte gar nichts dagegen tun. Es war einfach stärker als ich 😂Und natürlich musste ich mir was ganz besonderes aus diesem Schätzchen nähen. Etwas das mir steht, indem ich mich wohl fühle, was ich oft tragen werde und was zu mir passt. Und da gibt eigentlich nur einen Schnitt der bei meinen Must have Basic Schnitten ganz oben auf der Liste steht. Und zwar das My simply Summer Shirt von schaumzucker. Das war einer der ersten Schnitte den ich damals für mich selbst genäht habe und seitdem immer wieder nähe. Dieser Schnitt und ich sind halt Kumpels ✌️ Und somit passt der Titel zu beidem. Denn es war Liebe auf den ersten Blick als ich diesen Stoff sah und ebenso als ich mein erstes selbstgenähtes My Simply Summer anzog. 💕So…. Und nun möchte ein noch ein paar Minuten mit Uschi verbringen. Ich habe da gerade noch ein anderes schönes Stöffchen liegen, das ein Kinderhoodie werden will 💕

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
Liebe Grüße

Inga 💕

Schnitt: My simply Summer von schaumzucker

Stoff: Frau Tulpe

Verlinkt mit Rums

Shirtliebe

Es ist mal wieder so weit. Ich hab ne dunkle Phase. Ich fühle mich nicht wohl in meiner Haut und könnte ständig heulen. Nein… ich bin nicht schwanger 😜 aber seitdem ich abgestillt habe spielen meine Hormone verrückt. 🙈1503957639413Ständig wurde mir gesagt, das der durchgehende Naschflash während der Stillzeit aufhört sobald man abgestillt hat. Pah… bei mir nicht. 🙈 ich zwinge mich beim Einkaufen regelrecht an der bösen Abteilung vorbei zu gehen. 😅 Aber ich habe ja einen lieben Mann, der dann doch immer was mitbringt 🤣 naja und wenn es denn erstmal da ist, soll es ja auch nicht schlecht werden 🙈1503957738965Hach man…. und das Ergebnis…. ich fühle mich kugelrund. Immer diese Weiberprobleme wa? 🙈 Ich gehe mir selbst schon auf die Nerven 🙄 so what…. ich werde morgen joggen gehen. Nach 3 Jahren Pause werde ich versuchen wenigstens 3 km zu schaffen. Und wenn ich ne Stunde brauche 😏1503957576105So der der Plan 💪 ich halte euch auf dem Laufenden 😜Jedenfalls bin ich ja ein absoluter Fan von den ApfelSchickBiostoffen. So habe ich mir natürlich gleich ein bisschen was von den wunderschönen Palm Leaves in Rauchblau gesichert. Ist der nicht einfach toll? 😍 ich liebe diese Farben. Rein zufällig hatte ich ne farblich passende Shorts 😂1503957308975

Und was brauche ich wenn ich mich nicht wohl fühle und nicht leiden mag? Genau… ein neues Shirt, das zu mir passt. Und da habe ich etwas experimentiert. Meine liebe Johanna von Jojolino hat ja kürzlich die Kleiderliebe rausgebracht und ich mag den Schnitt sehr. Vor allem der Ausschnitt ist echt mein Ding. 😍 Nur trage ich ja eher selten im Alltag Kleider. Und Puffärmel sind auch nicht typisch für mich. Also habe ich die Arme und den Rockteil einfach weggelassen und das Oberteil verlängert und an meine Hüfte angepasst. Und was soll ich sagen? Ich liebe es 😍

Ein Outfit in dem ich mich pudelwohl fühle 💕 genau das hab ich gebraucht. 😂 das ist wie zum Friseur zu gehen 😂„Runderneuerung“ für die Seele 💕 ich liebe Wortspiele 🤣

So… jetzt genieße ich noch mein alkoholfreies Bierchen und dann gehts ins Bett. Bisschen Hüftgold. Das Joggen morgen soll sich ja lohnen. 😂

Ich wünsche euch einen schönen Abend

Lg Inga

Schnitt: Kleiderliebe von Jojolino (Zum Shirt umgebastelt)
Stoff: Apfelschick
Verlinkt bei RUMS

Das große Ganze

Eigentlich wollte ich heute gar nicht Posten . Aber es kommt ja immer anders als man denkt. Immer wieder lese ich auf verschiedenen Blogs und in Gruppen, das sich wahnsinnig geärgert wird.1501154586411

An erster Stelle steht die Reichweite bei Facebook. Immer wieder gibt es verschiedene #ReichweitenMimimi Beiträge und ich will jetzt nicht schreiben, dass es mich nervt, denn auch darüber gibt es genug Beiträge. Also haben wir zwei Seiten. Die mimimi Heuler und die mimimi genervten. Ich habe kurzzeitig zu den Heulern gehört und auch mal so einen Beitrag verfasst.1501154267293

Aber dann habe ich mich im Internet mal ein bisschen schlau gemacht und das Verhalten meiner Seite beobachtet. Und es ist eigentlich logisch, das die Reichweite im Keller ist, wenn man nur einmal die Woche oder weniger postet und das sie um einiges höher ist, wenn man regelmäßiger postet und natürlich kommt es auf den Inhalt an. Natürlich spielen noch mehr Faktoren zur Erhöhung der Reichweite eine Rolle. Das erfahrt ihr alles mithilfe von Professor Google 1501154444185

An zweiter Stelle steht das Thema liken und kommentieren. Immer wieder lese ich, das Seitenbetreiber traurig sind, weil sie zu wenig likes auf ihre Beiträge bekommen. Ebenso wird oft und gerade auch heute wieder in Gruppen über diese schlechte Resonanz auf Beiträge in den Gruppen diskutiert. Wenn man sich Mühe gibt ein genähtes Stück schön zu präsentieren, tolle Bilder macht und sich Mühe mit einem tollen Blogbeitrag gibt, wird diese Mühe oft mit Ignoranz gestraft. Die Seitenbetreiber fragen sich warum. Sind die Bilder zu gut? Weil ein Logo drauf ist? Weil der Beitrag geteilt wurde? Weil Werbung im Beitrag enthalten ist? Warum wird es ignoriert. Warum sind die Leute davon genervt? Warum bekommt ein Spiegelselfie mit Wäscheberg im Hintergrund mehr Likes?1501154321568

In den Gruppen lese ich oft folgende Aussagen.
1. geteilte Beträge ignoriere ich grundsätzlich
2. die Werbung (neue Schnitte und Stofferscheinungen und auch Rabattaktionen der Händler) nervt mich
3. die Bilderflut nervt mich
4. es nervt mich das über dem geteilten Beitrag kein Text steht und die Person sich deswegen keine Mühe gegeben hat. Und noch vieles mehr.1501154631652

Dies widerspricht jedoch den häufigsten Fragen in den Gruppen 🤔

Ein Screenshot von einem Blogbeitrag oder eine Zeichnung mit der Frage:“ kennt jemand dieses oder so ein Schnittmuster?“ Oder „Welche Schnitte näht ihr für den Sommer, Winter, Herbst, Frühling? Oder Wo kauft ihr eure Stoffe? (Antwort oft in Beiträgen nach Punkt 2)1501154485913

Ich habe mal etwas analysiert 😜🤣🤓
Unsere geliebte und manchmal auch sehr anstrengende Nähwelt setzt sich meiner Meinung nach aus sechs Gruppen zusammen.1501154214588

1. Die Anfänger:
können noch nicht oder nur ein bisschen nähen. Sie haben viele grundsätzliche Fragen zum nähen, der Grundausstattung und leichten Schnittmustern und Stoffgegebenheiten. Sie sind oft auf die Gruppe der Fortgeschrittenen angewiesen und lassen sich noch gerne von den Blogs inspirieren.

2. Die Fortgeschrittenen:
können schon gut nähen und haben bereits eine Richtung eingeschlagen. Die einen entscheiden sich überwiegend in den Gruppen präsent zu sein und den Anfängern bei ihren Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Dieser Teil der Fortgeschrittenen ist meist genervt von dem Informationsfluss der Blogs.

Die anderen sind neugierig und schnuppern in das ein oder andere Probenähen hinein. 95 % werden infiziert und lernen es lieben. Sie schlagen den Weg in Richtung Probenäher und Blogger ein.

3. Die Probenäher/ Blogger:
Sie gehörten anfangs zu den ersten beiden Gruppen und haben ihren Weg gefunden. Sie lieben es Schnitte zu perfektionieren und für diese Werbung zu machen. Ebenso auch für Stoffe. Warum? Das ist wohl bei jedem anders. Aber ich mache das zum Beispiel, weil es mir Spaß macht und weil ich einfach viele Menschen inspirieren möchte. Als ich Anfänger war habe ich mich an den Blogs die mir gefielen orientiert.

Das waren Seiten wie zB. Mrs. Little Things, schaumzucker, Lybstes. und Goldkrönchen. Dort habe ich mich bzgl. Stil, Schnittmuster, Präsentation und der Fotos inspirieren lassen. Anfangs wusste ich nicht was es alles für Schnitte und Schnittersteller gibt. Das erfuhr ich alles durch die Blogs. Ebenso welche Stoffhändler ein Sortiment führen das mir gefällt. Durch die verschiedenen Blogs hatte ich die Möglichkeit viele Shops kennenzulernen und habe inzwischen einige Favoriten bei denen ich gerne kaufe. Dazu gehören @Lillestoff, ApfelSchick, Stoffonkel, Alles Für Selbermacher, Amy & Luke und die Fuchsfamilie.1501154522398

4. Die Schnittersteller:
ohne die geht ja mal gar nichts. Denn sie sorgen dafür, dass wir alle immer wieder neue tolle Schnitte bekommen.

5. Die Stoffhändler:
ja auch ohne sie geht nichts. Denn irgendwoher müssen wir alle ja unser Material bekommen 😜1501154146868

6. Die Nörgler, Hetzer und Frustierten:
diese sind gerne in Gruppen unterwegs und verletzen gerne andere mit gemeinen Kommentaren und fühlen sich wahrscheinlich ganz groß in dem Moment. Wenn ich solche Kommentare lese stelle ich mir immer die Person dahinter vor. Meistens sind das abgebrochene Gartenzwerge, die noch bei Mudders wohnen und in der Realität nicht viel zu melden haben. Das sollte sich jeder vorstellen, dann würden die nur noch belächelt und nicht ernst genommen werden. 😂🤣🤣
Die Gruppe braucht eigentlich niemand. Aber so ganz ohne ist ja auch langweilig und schwarze Schafe gibt es überall 😜

Fazit:
Alle Gruppen gehören zusammen und ergeben die Nähwelt. Leider stehen sie sich immer wieder gegenseitig im Weg und blockieren sich durch Ignoranz, anstatt sich gegenseitig zu bereichern.1501154365254

Die Blogs teilen ihre Beiträge in den Gruppen, um die Menschen dort zu informieren und zu inspirieren. „Hey.. es gibt ein neues eBook oder Freebook und das sieht angezogen so aus.“ Bei Veröffentlichung sieht man viele verschiedene Beispiele der Probenäher in den Gruppen, sodass für jeden was dabei sein sollte. Das ist Sinn und Zweck. Dafür machen wir das. 😊 nicht für Likes oder Kommentare, auch wenn wir uns drüber freuen. Wir machen das um euch allen zu zeigen. „Guckt mal… das könnt ihr so.. und so… und so.. aus diesen und jenen Stoffen nähen. Am besten sind die Shops noch verlinkt und es gibt einen Einführungspreis für den Schnitt. 😜 das sind doch alle Infos die Anfänger, Fortgeschrittene und auch alle anderen benötigen, um das richtige für den eigenen Geschmack zu finden.

So sollte man unsere Beiträge sehen. Ja es ist Werbung. Aber was ist schlimm daran? Und was nervt daran? Ich freue mich jedes Mal wie Bolle, wenn ich ein eBook oder Stoff günstiger bekomme. Und mal wieder neue Sachen nähen kann und nicht immer das gleiche 🤣🤣🤣🤣1501154048004

Alter Norweger 😱😱 das war jetzt viel Input. Bin mal gespannt ob es jemand liest 😂😂

Und jetzt habe ich noch was Besonderes für euch 💕 tadaaaa… Werbung 🤣🤣🤣

Ich bin ja im Designnäherteam von mialuna und diese Woche darf ich euch meine Lady Ophelia zeigen. Ich habe sie mir als Shirt mit kurzen Ärmeln genäht. Ich stehe ja auf diesen Ausschnitt 😜 genäht habe ich das Shirt aus einem ganz leichten Sommerjersey von Lillestoff den ich bei Nordlicht Stoffe gekauft habe.

Und tadaa.. bis zum 27.08.17 bekommt ihr auf das und noch auf einige andere EBooks 20% Rabatt 😜 und zwar hier https://mialuna24.com/

Und jetzt habe ich euch geschafft wa? Analyse und Werbung Ende 🤣🤣

Lg Inga

Verlinkt mit RUMS

Nix zu erzählen

Eine Weltpremiere  ihr werdet es nicht glauben. Ich habe euch noch so wahnsinnig viel zu zeigen. Eigentlich brauche ich erstmal gar nicht nähen und hätte trotzdem genug Futter für den Blog. 1498053169462

Aber ohne nähen kann ich einfach nicht … hihi. Aber egal… außergewöhnlich dabei ist tatsächlich, dass ich das erste Mal nichts zu erzählen habe  Also das ist mir wirklich noch nie passiert aber vielleicht schaffe ich es ja endlich mal mich kurz zu fassen Wobei mein Mann dazu wohl sagen würde, dass es wahrscheinlicher wäre im Lotto zu gewinnen ohne gespielt zu haben, als das ich es schaffen würde nicht um den heißen Brei herum zu reden 1498053271633

Also zeige ich Euch heute kurz und knackig meine Ladysun von Miss Rosi design. Ich liebe ja diesen Schnitt. Der sitzt so perfekt. Nicht zu eng und nicht zu weit. Und trotzdem betont der Schnitt die weiblichen Rundungen  also genau mein Ding.

1498054013092

Ich habe hier etwas experimentiert. Vernäht habe ich den wunderbaren Blockstreifen Sommersweat Maya von Traumbeere.de – einfach schoene Stoffe. Den bekommt ihr in verschiedenen Farben hier https://www.traumbeere.de/search?sSearch=maya schaut unbedingt mal vorbei

1498053345487

Die Schulteraufsätze habe ich aus Kunstleder genäht. Dieses habe ich von Nordlicht Stoffe bekommen und hatte bisher keine Ahnung was ich draus nähen sollte. 😂 manchmal fügt sich alles so wie es soll würde ich mal sagen … hihi.

1498053616352

Die dreifarbige Kordel habe ich von Murmelbuntes. Dort bekommt ihr die Kordel noch in vielen verschiedenen Farben und noch ganz viel anderen Tüddel

1498053730231

Das zimtfarbene Bündchen habe ich von ApfelSchick. Ich liebe diesen Farbton und habe so ein Bündchen bisher nur dort gefunden und die Qualität ist super

1498053445714

Den Pulli hatte ich witziger weise heute auch an. Ich mag das Teil so gerne. Der Schnitt gehört zu meinen absoluten Favoriten

Und nun ist der Text doch wieder so lang geworden  Tja… so bin ich halt. Labertasche forever

Habt einen schönen Abend ihr süßen. Ich muss früh ins Bett heute. Morgen ist mein erster Arbeitstag nach 3 Wochen Urlaub

Lg Inga

Verlinkt mit AfterWorkSewing

Schuharmut

Herrje… ich habe jedesmal Mal das gleiche Problem 🙈 Deswegen mach ich auch so oft drinnen Fotos. Sicher liebe ich es Barfuß zu laufen. Das mache ich den ganzen Tag zu Hause. Aber um ehrlich zu sein, habe ich nie die richtigen Schuhe für viele Outfits die ich fotografiere 🙈🤣🤣1502401188021

Mein Inventar beschränkt sich auf drei farblich unterschiedliche Paar Chucks und ein Paar Bikerboots 😅 naja… also wird drinnen ohne Schuhe fotografiert 🤣🤣🤣
Denn welche Schuhe hätte ich denn zu meinem neuen Kleid anziehen sollen? 🤔1502401541307

Bei diesem guten Stück handelt es sich übrigens um die #Kleiderliebe. Der neuste Streich von Jojolino. Bei den ganzen Kleidern die ich in letzter Zeit genäht habe, glaubt ihr mir eh nicht, wenn ich sage:“ Also eigentlich trage ich ja keine Kleider!“ 🤣🤣🤣🙈 es ist aber tatsächlich so. Ich trage Kleider meistens nur auf Feiern oder so. Aber nicht alltäglich. Warum nicht? Keine Ahnung. An den meisten Tagen Gefalle ich mir darin nicht so und fühle mich nicht wohl. Vor meiner Kamera komischerweise schon. 🤔🙈😂😂 ich bräuchte jemanden, der den ganzen Tag mit der Kamera hinter mir her läuft. Dann fühle ich mich wahrscheinlich wohler 😂😂Rampensau würde ich mal sagen 😂😂1502401335104

Auch bei diesem Kleid habe ich überlegt. Nähe ich es mit oder nicht?

Johannas Beispiel fand ich einfach genial und es hat mich trotz Puffärmelchen überzeugt. 😊 aber passte es zu mir? Naja.. mit dem richtigen Stoff sicher. Ich bin Optimist 💪😜1502401686734
Diesen Schnitt könnt ihr variieren wie ihr Bock habt. Also unterschiedliche Ärmellängen und Rocklängen. Der Raffteil an der Hüfte wird cool oder edel mit einem Gürtel verziert. Ja und da ging mein nächstes Problem los. Ich brauch doch meistens keine Gürtel. Meine Hosen haben ja gar keinen Platz zum Rutschen 🙈 und mein Dekogürtel mit den Nieten passte optisch nicht 🤔 aber ich habe tatsächlich noch zwei Stück in den Weiten meiner Sockenkiste gefunden. 😜1502401604717

Einen dünnen, den seht ihr auf den letzten Bildern. Aber der hat mir nicht so gefallen. Und einen etwas breiteren. Und den fand ich super dazu. Allerdings war der natürlich schon voll abgeranzt 😩 aber hey… Wurscht… Usedlook ist in 😆1502401131177

Was ich besonders an diesem Schnitt mag ist der Ausschnitt. Ich glaube ich mach mir aus dem Schnitt noch ein Shirt 🤣🤣🤣🤣😜1502401270890

Und nun nach wieder mal viel zu viel Blabla präsentiere ich euch voller Stolz, mit umgeklappten Saum und verkackten Blockstreifen mal wieder 😂😂😂 …. meine Kleiderliebe 💕 tadaaaa😍😍😍 und ich muss sagen… ich liebe diesen Look … auch an mir 😍😍😍15024014366981502401760474

Den Schnitt bekommt ihr hier https://www.makerist.de/patterns/ebook-kleiderlibe-gr-30-50 und der Stoff ist mal wieder vom Stoffhändler meines Vertrauens Stoff & Stil Deutschland 

Verlinkt mit RUMS

Warum nähe ich? 

Ich nähe inzwischen fast zwei Jahre und habe mich dabei so einigen Herausforderungen gestellt. Dabei habe ich auch meine Vorlieben kennengelernt. Ich liebe es Jersey, Sweat und elastische Viskose zu vernähen. Webware habe ich schon vernäht aber dazu muss ich mich meistens echt überwinden. Keine Ahnung warum, denn wenn ich mich mal herangetraut habe, bin ich meistens zufrieden mit dem Ergebnis.

Naja… und auf Kleidung habe ich mich festgelegt. Das macht mir tatsächlich am meisten Spaß und zwar in Verbindung mit Stoff- und Schnittprobenähen. Das ist mein Ding. Ich brauche den Druck der Abgabetermine, ich liebe es mich auf die Ausschreibungen zu bewerben. Es ist immer so spannend wenn man nicht weiß ob man genommen wird oder nicht. Natürlich bin ich traurig, wenn ich nicht genommen werde, aber es kommen ja immer neue Chancen 🙂

Naja…aber jemand der nicht näht, kann das nicht verstehen. Am geilsten sind dann immer Aussagen wie:“ Ach … du nähst? Ich habe da noch ein paar Hosen die geflickt werden müssen.“ oder “ spart man denn dabei?“ und da gibt es noch viele solche Aussagen ^^“ Flicken ist echt das schlimmste womit man mir kommen kann. Das macht so gar keinen Spaß. Aber für meine Lieben mache ich das natürlich. Das muss ja sein … haha. Und ich nähe vor allem nicht um zu sparen, sondern um Kleidung zu tragen die perfekt passt und mit der keine anderen hundert Leute herum laufen.

Genähte Kleidung ist etwas besonderes und meistens sogar teurer als gekaufte Kleidung. Und vor allem besser verarbeitet. Wenn ich mir die Nähte bei manchen gekauften Shirts ansehe… oh hauaha… da kann man nur die Hände über den Kopf zusammen schlagen …hahaha

Und dann sind da noch die Anfragen von Bekannten. Kannst du hier mal was nähen oder da mal was nähen… Oh man… und ich würde gerne allen gerecht werden und es tut mir immer so leid, wenn ich absagen muss. Aber genau das ist der Grund, warum ich keine Gewerbe habe. Ich möchte nähen, wenn ich Lust darauf habe. Ich habe nur wenig Zeit zum Nähen. Denn ich bin berufstätig und habe ein kleines Kind und einen Mann und da bleiben mir abends vielleicht ein bis zwei Stunden und manchmal auch tagsüber, wenn der Papa mit Zeit ermöglicht. Oh man liebe ich diesen Mann dafür… 🙂

Würde ich jedes Mal ja sagen, würde ich nur noch für andere nähen. Und das möchte ich nicht. das bisschen Zeit, dass ich für mein Hobby habe möchte ich auch für die Projekte nutzen auf die ich Lust habe 🙂 puuuhhhh…. das tat jetzt richtig gut sich das mal von der Seele zu schreiben …

Und so kommen wir zu meiner neusten Herausforderung auf die ich so richtig Bock hatte und einen heiden Respekt. Die liebe Anja von Dreams hat zum Designnähen für ihre wunderschönen Musselinstoffe aufgerufen und ich dachte mir… komm… versuche es einfach mal…hihi. Denn dieser Stoff reizt mich schon eine ganze Weile und ich habe es immer wieder weggeschoben. Aber als ich dann die Zusage bekam, hatte ich dann ja die Abgabefrist. Hach… ich sag ja… ich brauche diesen Druck einfach. Ist wie in meinem Hauptjob. Unter Druck kann ich einfach besser arbeiten… hahaha

Ich durfte mir ein Design aussuchen und als ich dieses hier sah, wußte ich gleich, es wird eine Bluse für mich. Wobei ich noch einen Rest habe. Vielleicht bekommt die Ziege auch noch was. 😛

Ich entschied mich für die Sommerbluse von Leni Pepunkt. Ich muss sagen, dass dieser Stoff wirklich toll zu vernähen war und noch viel toller zu tragen ist. Dazu kommt, das der Schnitt auch noch genau mein Ding ist und so ein neues Lieblingsshirt entstanden ist 😍😍 ich habe viele Lieblingsshirts inzwischen 🤣🤣🤣

Geshootet habe ich das Shirt übrigens im japanischen Garten in Hamburg zusammen mit meiner lieben Britta von Der kleine Kompass, welche ihr auf den Fotos auch sehen könnt. Sie trägt die neue Eigenproduktion von Apfelschick. Und die Fotos hat meine liebe Anja von Zauberhafte Wuki gemacht. Es war übrigens ein wunderschöner Tag mit meinen Mädels 💕

Schnitt: Sommerbluse von Leni Pepunkt

Stoff: Dreams

Verlinkt mit Rums